Datenbank > Ausstellung / Veranstaltung > documenta 5

documenta 5

Katalog/Catalogue documenta 5 (basis wien)

30.06.1972 - 08.10.1972

documenta und Museum Fridericianum Veranstaltungs-GmbH, Kassel / Deutschland
Kunsthalle Fridericianum, Kassel / Deutschland
Neue Galerie Kassel, Kassel / Deutschland

Freie Mitarbeiter: Dr. Ingolf Bauer (Bilderwelt und Frömmigkeit), Prof. Karl Oskar Blase (Videothek), Prof. Bazon Brock (Audiovisuelles Vorwort), Francois Burkhardt (Utopie), Linde Burkhardt (Spiel), Dr. Johannes Cladders, Reiner Diederich (Propaganda), Konrad Fischer (Idee/Licht), Richard Grübling (Propaganda), Sigurd Hermes (Film), Prof. Dr. Hans Heinz Holz (Katalogvorwort), Klaus Honnef (Idee/Licht), Karl Heinz Krings (Technik), Dr. Eberhard Roters (Trivialrealismus-Trivialemblematik), Prof. Dr.... Theodor Spoerri (Bildnis der Geisteskranken), Pierre Versins (Science Fiction), Charles Wilp (Werbung) Kasper König (Mouse Museum).
Technische Leitung: Lorenz Dombois, Jacques Caumont
Exponate: ca. 180 Künstler nahmen mit Werken oder Aktionen teil, daneben umfangreiche Abteilungen zur Alltagskultur.
Katalog: 1 Aktenordner
Besucher: 220.000
Finanzierung: Die documenta 5 endete mit einem Defizit, dessen Angaben zwischen 800.000 und 300.000 DM schwanken - vgl. das Interview Georg Jappes mit Harald Szeemann im Kunstforum Band 23.
(Angaben aus: Kunstforum International, Band 49, April/Mai 1982, Seite 145)

MEHR LESEN


alles anzeigen
alles schließen
+
Beteiligte
[192]
alles anzeigen
filtern
mehr anzeigen

Kein Ergebnis

Filtern nach
schließen
Rolle


+
Publikationen
[21]
alles anzeigen
filtern
mehr anzeigen

Kein Ergebnis

Filtern nach
schließen
Zeitraum
-

     

zuletzt geändert am 13.04.2010


Kunst- und Forschungsdatenbank - Angewandte/basis wien